Arbeitsfelder
Arbeitsfelder

Organisationen reagieren komplex auf Veränderungen

Organisationen zu transformieren ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die viel Geduld erfordert. Der systemische Ansatz nimmt immer das Gesamtsystem in den Blick, die Abteilung, das Unternehmen und setzt auf die eigenen Kräfte. Gezielte Interventionen stoßen die Mitglieder eines Systems, eine Transformation selbst zu bewerkstelligen. 

In der systemischen Beratung gehen wir davon aus, dass die Menschen "Experten in eigener Sache" sind. Wir verstehen uns als Geburtshelfer für Lösungen. Unsere Interventionen zielen darauf ab, Eigeninitiative, Verantwortung und Perspektivenwechsel zu fördern. 

Systemische Beratung findet u.a. Anwendung bei folgenden Fragestellungen:

  • Umstrukturierungen
  • Entwicklung und Einführung von innovationen
  • Veränderungen aller Art
  • Schwierigkeiten in Teams oder Abteilungen
  • Bildung von Kooperationen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • und viele andere Fragestellungen mehr

Das sagt ein Kunde über unseren Ansatz und die erzielten Ergebnisse:

"Wir erleben Frau Trölenberg in allen Beratungsprozessen als jederzeit konstruktiv, nach Vorne und in die Weite denkend und jederzeit lösungsorientiert. Gerade bei schwierigen Diskussionen bleibt sie jederzeit souverän, gelassen und frustrationstolerant. Ihr Leitungsstil ist dabei empathisch und für alle Beteiligten wohltuend."

Pfarrer Christoph Ruffer, Ev.-luth. St.-Martini-Kirchengemeinde, Minden